AFRIKANISCHE KÜCHE

AFRIKAS ZAUBER Die afrikanische Küche ist unglaublich vielfältig und bietet ein wahres Feuerwerk an Gerüchen und Aromen.                        

 Äthiopische Gewürzbutter (für Doro Wat):

250 g Butter
  1 TL Knoblauch, geschält und fein   gehackt
  1 EL frisch geriebener Ingwer

2 ½ EL Äth. Buttergew.

EDORA Meer-Salz

Butter   schmelzen bis sie leicht köchelt. Buttergewürz, Knoblauch u. Ingwer zugeben.   45 Min. unbedeckt köcheln lassen. Am Boden der Pfanne bildet sich eine   milchige Flüssigkeit. Sobald die Butter goldbraun ist, ist sie fertig. Nach   Belieben salzen und die Butter erkalten lassen. In eine Dose mit Deckel geben   und im Kühlschrank aufbewahren. Probieren Sie diese Butter auch auf Steaks   (statt Kräuterbutter), zu Gemüse oder einfach nur aufs Brot

Tahina-Paste:

3 EL Sesam

50 ml Sonnenblumenöl

Sesam   in der Pfanne ohne Öl unterständigem Rühren rösten bis ein leichter Duft   hochsteigt. Gerösteten Sesam in einem Mörser grob zerstoßen und mit   Sonnenblumenöl zu einer Tahinapaste vermischen. Hält sich im Kühlschrank fast   unbegrenzt

Babaganusch (für 4 Personen):

3-4 mittelgroße Auberginen 
3-4 Knoblauchzehen 
1 Bund Petersilie oder EDORA   Petersilie 
1-2 EL Tahina-Paste (siehe Rezept   oben)
4 -5 EL Zitronensaft 
½- 1 EL EDORA Babaganoush-Gewürz 
3-4 EL Olivenöl 
Oliven und Zitronenscheiben   zum Garnieren

 

Die   Auberginen mit der Gabel mehrmals einstechen und im Ofen bei ca. 150-160 Grad   für 30-40 Min. auf der mittleren Schiene braten, bis sie weich sind. Etwas   abkühlen lassen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus den Schalen   herausschaben, die Schalen werden nicht verwendet! Zusammen mit dem   Zitronensaft und dem durchgepressten Knoblauch pürieren und anschließend das   Olivenöl, die Tahinapaste sowie die gehackte Petersilie untermischen. Mit   Babaganoushgewürz in der gewünschten Intensität abschmecken. Alles in eine   Schüssel geben und mit gehackter Petersilie, Oliven und Zitronenscheibchen   dekorieren.

Hummus al Tahina (für 4 Personen):

500 g Kichererbsen getrocknet
1 Zwiebel 
3 Knoblauchzehen 
2 EL Joghurt 
3 EL Zitronensaft 
1 EL Pinienkerne

1-2 EL Tahina-Paste (siehe Rezept oben)
 1-2 EL EDORA Ras el Hanout
  4 EL Sonnenblumenöl
  Salz

Kichererbsen   über Nacht in Wasser einweichen. Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne leicht   braun rösten. Zur Seite stellen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und   klein hacken. In einem tiefen Topf Öl erhitzen und beides darin glasig   dünsten. Die eingeweichten Kichererbsen dazugeben und mit dem Einweichwasser   gut bedecken. Kurz aufkochen und bei schwacher Hitze zwei Stunden köcheln   lassen. Die   Kichererbsen durch ein Sieb abgießen, dabei die Kochflüssigkeit auffangen und   beiseite stellen. Die Kichererbsen fein pürieren. Tahinapaste , Joghurt und   Zitronensaft darunter mischen und mit Ras el hanout Gewürz und Salz   abschmecken.

Lamm Tajine:

2 Zwiebel

500g Lamm

2 EL Olivenöl

200ml Brühe

Je 25g Rosinen,   Mandeln, Pistazien

2 EL Lamm   Tajine Gewürz

1 Prs. Salz, Pfeffer schw.

Lamm in Würfel   schneiden, mit Lamm Gewürz marinieren und 2 Stunden im Kühlschrank einwirken   lassen, danach mit den Zwiebeln anbraten, mit Brühe ablöschen und 2 Stunden   auf mittlerer Hitze garen. Restliche Zutaten zugeben und nochmal 10 Minunten   fertig garen.

 

 

Nordiranischer Spieß-Fisch m. Dattel-Baharat-Paste(für 4 Personen):

250   g entkernte getrocknete Datteln 
1 Zwiebel 
1-2 Knoblauchzehen 
Salz 
1 TL EDORA Kurkuma 
1 EL EDORA Baharat 
2 große küchenfertige Forellen oder   geschuppte Brassen 

2 EL Zitronensaft 
1 EL Olivenöl
Zur Dekoration: 1 Stängel   Koriandergrün, 1 rote Chili, geschnittene Dattelstück

Die   Datteln in Wasser einweichen. Mit einem Teil des Einweichwassers, der   geschälten Zwiebel und dem Knoblauch im Mixer pürrieren. Dattelpaste mit   Salz, Kurkuma und Baharat vermengen und die Innenseiten der Fische damit   bestreichen. Die Öffnung mit kleinen Holzspießen (Zahnstochern) verschließen.   Den Rest der Paste zur Seite stellen. Einen langen Spieß durch das Maul der   Fische bis zum Schwanz schieben. Mit einem sehr scharfen Messer die Haut der   Fische einritzen. Einen Teil der Dattelpaste mit Zitronensaft und Olivenöl   vermengen und die Haut der Fische damit einpinseln. Die Fische auf dem   Holzkohlegrill oder im Backofen mit Umluft (vorgeheizt 180°) von jeder Seite   so lange grillen, bis eine knusprige Hülle entsteht (ca. 5 Min - nicht   verbrennen lassen !). Mit Koriandergrün, Dattelstücken und Chilischote   dekorieren. Restliche Dattelpaste zum Fisch reichen und ein Schälchen   Baharatpulver zum individuellen Nachwürzen bereitstellen. Servieren Sie dazu   Duftreis.

WEITERE VERWENDUNGSTIPPS: Die DATTELPASTE passt sehr gut zu gereiftem Käse, zu gebratenem Halloumi Käse, als Beilage zu Lammfleisch sowie zum Aromatisieren von Bratensaucen. Im verschlossenen Gefäß können Sie die Dattelpaste ca. 2 Wochen im Kühlschrank aufbewahren.

DORO WAT(für 4 Personen):

1   kg Hähnchenbrust
Saft einer Zitrone
Salz
2 Zwiebel
2-3 Knoblauchzehen
Äth. Gewürzbutter (siehe oben)
2 TL EDORA Berbere 
1 Prise EDORA Macis
2 TL EDORA Paprika edelsüß
1 Stück Ingwer (ca. 2 cm)

ein Schuß Rotwein
200 ml Wasser
4 hartgekochte Eier

Hähnchenfleisch   waschen, trockentupfen, salzen (großzügig) und in Zitronensaft mindestens   eine halbe Stunde marinieren. In der Zwischenzeit die Eier hartkochen.   Zwiebeln kleinschneiden, Ingwer und Knoblauchzehen feinhacken. Zwiebeln in   einem großen Topf (wirklich groß) in Öl glasig dünsten, Ingwer, Knoblauch und   Gewürze 2 bis 3 Minuten mitbraten (nicht zu heiß, da sonst das Paprika bitter   wird). Mit Wein und Wasser ablöschen, weitere 5 Minuten köcheln lassen.Dann   die Hühnchenteile in die Soße geben und ca. 25 bis 30 Minuten bei   geschlossenem Deckel köcheln lassen. Die hartgekochten Eier schälen, mit der   Gabel rundherum einstechen und 15 Minuten vor Ende der Garzeit mit in den   Topf geben. Mit Berbere und Paprika abschmecken. Dazu passt: Reis oder   Coucous.

PUTEN-BERBERE(für 4 Personen):

500 g Putenbrustfilet
1 Zwiebel
100 ml Sahne oder Brühe
2 TL EDORA Berbere

Olivenöl

Putenbrustfilet   in Streifen schneiden und in Olivenöl und Berbere marinieren. Zwiebel   würfeln, in Olivenöl glasig anbraten. Putenbrustfilet dazu geben und   durchbraten. Mit Sahne oder Brühe Olivenöl ablöschen. Salzen und Pfeffern   nicht nötig. Dazu passt Reis.

Orientalischer Berbere Salat:

1 Stange Lauch

1 rote Paprika

4 Karotten

¼ Gurke

250ml Sahne

½ Zitrone

4 TL EDORA Berbere.

1 Prise EDORA Pfeffer schwarz

Den Lauch in   feine Halbringe schneiden, die Paprika in feine Streifen und die Möhren und   die Gurke in feine Scheiben schneiden, mit Sahne vermischen und mit Gewürzen   abschmecken.



 

Gebratenes Ras El-Hanout-Gemüse(für 4 Personen):

6   Frühlingszwiebel 
1 Zucchini
100 g Knollensellerie
3 Möhren
200 g dicke weiße Bohnen aus der   Dose
250 g Tomaten
4 EL Olivenöl
½ TL EDORA Ras el Hanout
Salz, Pfeffer, frische Minzeblätter  

Das   Gemüse putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Weiße Bohnen in ein Sieb   abgießen. Tomaten vierteln und entkernen. Öl in einer Pfanne erhitzen,   zunächst den Sellerie und die Möhren darin 3 Minuten anbraten. Die Zwiebel   und die Zucchini dazugeben und weitere 3 Minuten braten. Bohnen und Tomaten   hinzufügen, mit Ras el Hanout, Salz und Pfeffer würzen und bei schwacher   Hitze noch 5 Minuten garen. Minzeblätter darüber streuen.

Tunesischer Minze-Lamm-Eintopf (Chorba Frik) (für 4 Personen):

300   g Lamm - Schulter ohne Knochen
150 ml Olivenöl 
1 große Zwiebel 
2 Fenchelknollen 
1 TL Tomatenmark 
6 EL Koriandergrün, gehackt 
1 TL getrocknete Minze 
3 TL EDORA Tabil 
1 TL EDORA Meer-Salz  
½ TL EDORA Pfeffer, weiß, gemahlen 

300 ml Wasser 
2 Zitronen

Fleisch   in dünne Streifen schneiden, Zwiebel fein hacken, Fenchel in feine Streifen   schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebel mit dem Fleisch   und Fenchel anbraten.
  Dann Wasser, Salz, Pfeffer, Tabil,   getrocknete Minze und die Hälfte des Koriander-grüns in die Pfanne zu dem   Fleisch geben. Tomatenmark mit 2 EL Wasser vermengen, unterrühren und alles   zugedeckt bei mäßiger Hitze ca. 50 min. köcheln lassen.
  Den restlichen Koriander erst kurz   vor dem Servieren unterheben. Zitronen vierteln und zum Eintopf reichen.

Malisches Putenfilet in der Tsire-Erdnuss-Kruste(für 4 Personen):

500   g Putenfilet 
Saft einer Zitrone
EDORA Meer-Salz
3 EL Erdnuss-Öl 

4-5 EL EDORA Tsire
200 g Erdnüsse

Putenfilet   in dünne Streifen schneiden. Mit Zitronensaft und etwas Salz für 15 Minuten   marinieren. Erdnüsse fein hacken (am einfachsten geht das in der   Küchenmaschine) und mit dem Tsirepulver vermischen. Fleischstreifen zunächst   im Öl und dann im Tsirepulver wenden, so dass rundherum eine dicke Kruste   entsteht. Fleisch von beiden Seiten ca. 10 Minuten braten.

Marokkanisches Karotten-Pürree:

50 g   Butter

1 kg   Karotten

120 ml   Sahne

2   EL Ras el Hanout

1   Prise EDORA Meersalz

Die   Karotten würfeln und in Butter anbraten, danach auf kleiner Hitze gar ziehen,   zum Schluss Sahne dazu und mit Gewürzen abschmecken.

 

Kichererbsen- Zitronen- Püree (Lélébi) (für 4 Personen):

400   Gramm gekochte Kichererbsen (aus der Dose)
2 Knoblauchzehen 
1/2 - 1 TL EDORA Meer-Salz 
1/3 TL EDORA Pfeffer, weiß, gemahlen
1/3 TL EDORA Kreuzkümmel 
1 TL EDORA Tabil 
3 EL Olivenöl 

3 EL Tahini (diese Sesampaste   finden Sie im orientalisch/türkischen Lebensmittelhandel) 
3 EL Wasser, 4 EL Zitronensaft 
EDORA Paprikapulver, Petersilie 
1 Pitabrot

In   einer tiefen Schüssel Tahini in Wasser auflösen. Die Kichererbsen im Mixer   pürieren, Salz, Tahini, Knoblauch, Kreuzkümmel, Pfeffer, Tabil, Olivenöl und   Zitronensaft zugeben und so lange rühren bis die Masse cremig wird. Mit   Paprika bestreuen und mit feingeschnittener Petersilie garnieren. Das Brot   kurz aufbacken und dazureichen.

 

HARISSAPASTE(eine Tasse):

2 EL EDORA Harissa  

2 rote Paprikaschoten, gegrillt, gehäutet und   klein geschnitten 
2-10 EL Tomatenmark (je nach   gewünschter Schärfe weniger oder mehr) 
1 frische Knoblauchzehe 
7-10 EL Olivenöl 
½ TL Zucker 
1 TL EDORA Meer-Salz

Den   Knoblauch mit der Hälfte des Salzes im Mörser fein zerreiben, aus dem Mörser   schaben und beiseite stellen. Dann den gegrillten Paprika in den Mörser geben   und mit dem Zucker und dem Olivenöl zu einer geschmeidigen Paste verarbeiten.   Harissa - Gewürzmischung und den zerriebenen Knoblauch hinzugebe. Mit   Tomatenmark verfeinern. Mit Salz abschmecken. Eine gute Harissa sollte dick sein,   etwa von gleicher Konsistenz wie Mayonnaise. Zum Servieren wird Harissa in   ein Schälchen gefüllt und man bedient sich mit einem ganz kleinen Löffel. In einem verschlossenen   Gefäß hält sie sich im Kühlschrank fast unbegrenzt.

TIPP: Geben Sie von der Harissapaste etwas auf gegrillten Haloumi (Grillkäse) - ein Gedicht!

Walnuss-Paprika-Paste:

1 rote Paprika

50g Wallnüsse

1 EL Ölivenöl

1 TL EDORA Harissa

1 Prise EDORA Meersalz

Alle Zutaten in   eine Schüssel geben und fein pürieren.

 

Gefüllte Weinblätter nach Levantiner Art(für 4 Personen):

1   Glas eingelegte Weinblätter 
300 g Hackfleisch vom Rind 
150 g Couscous  
75 g Pinienkerne 
1 Knoblauchzehe 
1 rote Zwiebel 
50 g Käse frisch gerieben   (Leerdammer Art) 
4 ½ TL EDORA Minz-Pfeffer 
2 EL EDORA Zahtar 
½ TL EDORA Salz
 

Saft einer ½ Zitrone 
2 EL Tomatenmark 
Zucker 
Olivenöl  
¼ Liter Gemüsebrühe 
¼ Liter trockener Weißwein

Pinienkerne   ohne Öl in einer beschichteten Pfanne trocken rösten, herausnehmen und   abkühlen lassen. Das Hackfleisch mit Olivenöl anbraten. Die Knoblauchzehe fein   geschnitten und die Zwiebel fein gewürfelt hinzugeben. Wenn das Hackfleisch angebraten   ist, den Couscous zufügen und anschwitzen. Die Pinienkerne und den   Minz-Pfeffer zufügen und mit Zahtar, Salz, Zitronensaft, Tomatenmark, Zucker nach   Belieben abschmecken. Es darf und muss kräftig schmecken. Dann eine Tasse   Wasser dazugeben und mit geschlossenem Deckel so lange köcheln, bis der   Couscous bissfest ist. Eventuell noch Wasser nachgießen. Zum Schluss vom Herd   nehmen und den geriebenen Käse unterheben. Etwas abkühlen lassen. Auf die   ausgebreiteten Weinblätter (Stiel abschneiden) je einen Esslöffel der Füllung   an die Stelle mit dem Stiel geben, die Seiten einklappen und dann vom Stiel   her straff rollen. Mit der „Endstelle“ nach unten in eine Auflaufform eng   aneinander setzen und mit Gemüsebrühe und Weißwein übergießen. Für 25-30 Min.   bei 190°C im Ofen backen. Dazu passt Fladen- oder Weißbrot.

TIPP: Beträufeln Sie ein aufgeschnittenes Fladenbrot mit Olivenöl und streuen sie Zahtar darüber. Anschließend im Backofen erwärmen.

Taboulé:

200g Bulgur

350ml Wasser

4 EL Zitronensaft

6 Bund Petersilie glatt

2 Tomaten

1 Zwiebel

4 EL Olivenöl

2 TL EDORA Minzpfeffer

1 Prise EDORA Meersalz

Bulgur über Nacht   in Wasser einweichen,Tomaten, Petersilie und Zwiebel klein schneiden, würzen   und den Bulgur (ohne Wasser) untermischen. Etwas ziehen lassen und mit   Fladenbrot genießen. 


 

 

Tags: Afrika
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
AFRIKA Äthiopisches Buttergewürz Gewürzzubereitung AFRIKA Äthiopisches Buttergewürz Gewürzzubereitung
Inhalt 35 Gramm (7,97 € * / 100 Gramm)
ab 2,79 € *
AFRIKA Babaganush Gewürzzubereitung AFRIKA Babaganush Gewürzzubereitung
Inhalt 40 Gramm (6,98 € * / 100 Gramm)
ab 2,79 € *
Beutel 190ml Petersilie, deutscher Anbau
Inhalt 25 Gramm (11,96 € * / 100 Gramm)
ab 2,99 € *
Streudose Sesamsaat weiß
Inhalt 45 Gramm (4,42 € * / 100 Gramm)
ab 1,99 € *
Ras el hanout Gewürzmischung Ras el hanout Gewürzmischung
Inhalt 35 Gramm (12,83 € * / 100 Gramm)
ab 4,49 € *
Korianderblätter Korianderblätter
Inhalt 7 Gramm (32,71 € * / 100 Gramm)
ab 2,29 € *
Kurkuma gemahlen Kurkuma gemahlen
Inhalt 30 Gramm (6,63 € * / 100 Gramm)
ab 1,99 € *
AFRIKA Baharat Gewürzzubereitung AFRIKA Baharat Gewürzzubereitung
Inhalt 35 Gramm (7,97 € * / 100 Gramm)
ab 2,79 € *
AFRIKA Berbere Gewürzzubereitung AFRIKA Berbere Gewürzzubereitung
Inhalt 35 Gramm (7,97 € * / 100 Gramm)
ab 2,79 € *
Macis gemahlen Macis gemahlen
Inhalt 10 Gramm (15,90 € * / 100 Gramm)
ab 1,59 € *
Paprika ungarisch edelsüß Paprika ungarisch edelsüß
Inhalt 35 Gramm (7,11 € * / 100 Gramm)
ab 2,49 € *
Harissa Gewürzzubereitung Harissa Gewürzzubereitung
Inhalt 35 Gramm (7,97 € * / 100 Gramm)
ab 2,79 € *
AFRIKA Tabil Gewürzzubereitung AFRIKA Tabil Gewürzzubereitung
Inhalt 30 Gramm (9,30 € * / 100 Gramm)
ab 2,79 € *
Streudose Kreuzkümmel gemahlen
Inhalt 30 Gramm (7,63 € * / 100 Gramm)
ab 2,29 € *
AFRIKA Tsire Gewürzmischung AFRIKA Tsire Gewürzmischung
Inhalt 35 Gramm (7,97 € * / 100 Gramm)
ab 2,79 € *
AFRIKA Wat Gewürzmischung AFRIKA Wat Gewürzmischung
Inhalt 40 Gramm (6,98 € * / 100 Gramm)
2,79 € *
Cayenne Peffer Cayenne Peffer
Inhalt 30 Gramm (6,63 € * / 100 Gramm)
ab 1,99 € *
AFRIKA Minz-Pfeffer Taboulé  Gewürzmischung AFRIKA Minz-Pfeffer Taboulé Gewürzmischung
Inhalt 10 Gramm (27,90 € * / 100 Gramm)
ab 2,79 € *
AFRIKA Zahtar Gewürzmischung AFRIKA Zahtar Gewürzmischung
Inhalt 22 Gramm (12,68 € * / 100 Gramm)
ab 2,79 € *
AFRIKA Zhug Gewürzmischung AFRIKA Zhug Gewürzmischung
Inhalt 30 Gramm (9,30 € * / 100 Gramm)
ab 2,79 € *

Privatkunden, die Lebensmittel im Wert von über 60Euro bestellen, erhalten hierauf einen Rabatt von 10% auf diese.  
(Rabattgrenze bei gewerblichen Kunden = 200Euro)

Jubiläums-Rabatt